Alt-Text

Leverkusen - die Sport Stadt

Leverkusen ist die Stadt des Sports schlechthin. Was wäre Leverkusen ohne den Sport? Und was wäre der Sport ohne Leverkusen? Undenkbar erscheint das eine ohne das andere.

Sport in und aus Leverkusen ist national und international ein Markenartikel erster Güte und das bereits seit vielen Jahrzehnten.

Leverkusen ist die Sportstadt Nr. 1 in Deutschland. In Leverkusen ist nachhaltig gestaltende und vorausschauende Sportpolitik seit vielen Jahren ein zentraler Beitrag für die Identität der Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Stadt.

Ein modernes kommunales Sportstättenmanagement, ein landesweit vorbildliches Engagement der Wirtschaft und ein professionelles Vereinsmanagement begründen die außergewöhnliche Stellung des Sports in Leverkusen.

Vor allem drei starke, professionell arbeitende Partner führen erfolgreich die Leverkusener Sportstätten und gestalten im Wesentlichen den Freizeit- und Breitensport - der Sportpark Leverkusen, der SportBund Leverkusen e.V. und die zahlreichen Bayer-Sportvereine. Weitere Sportvereine runden das Bild ab.

Beeindruckend ist in unserer Stadt die enorm hohe Zahl der Bürgerinnen und Bürger, die in den Leverkusener Sportvereinen aktiv sind. Hier liegt Leverkusen mit deutlich über 40.000 Mitgliedern weit über dem Landesdurchschnitt Nordrhein-Westfalens.

Zukunft des Sports in Leverkusen

Um dem Bürger weiterhin ein vielfältiges Sportangebot bieten zu können bedürfen die Sportvereine aber auch deren Dachorganisation, der SportBund Leverkusen e.V., weiterhin der kommunalen Förderung.

Der Sportpark Leverkusen, der SportBund Leverkusen, die Sportvereine und die weiteren im Leverkusener Sport engagierten Institutionen und Personen stehen angesichts der schwierigen Haushaltssituation der Stadt Leverkusen und der gravierenden Veränderungen auch innerhalb der Sportlandschaft jetzt und in Zukunft vor großen Herausforderungen.

Fehlendes Geld kann aber durchaus die Fantasie beflügeln und kreative Lösungen hervorbringen, die beim Verlassen alter Pfade oftmals gefragt sind. Vertrautes aufzugeben wird nicht immer völlig geräuschlos von statten gehen und erfordert Mut, Kompromissfähigkeit und langem Atem von allen Beteiligten.

Dies wird besonders nötig werden bei der Suche nach neuen Trägerschaften für den Betrieb von Sportanlagen und Sportangeboten. Hier bestehen Chancen auf Mischformen zwischen ehrenamtlichen und kommerziellen Strukturen sowie bei der Kooperation zwischen der Stadt und privaten Investoren.

Wenn die lokalen Akteure im Leverkusener Sport auch weiterhin gut zusammenarbeiten und die kommunale Sportförderung, eine Unterstützung durch die Bayer AG sowie weiteres Sportsponsoring der lokalen Wirtschaft erhalten bleiben, sollte es Leverkusen gelingen, auch in Zukunft eine Stadt mit einem modernen, nachfrageorientierten Sportangebot zu bleiben.

Wir, der Sportpark Leverkusen, als kommunaler Eigenbetrieb der Stadt Leverkusen werden auch künftig unseren Beitrag dazu leisten.

 

Unternehmensphilosophie

Der kommunale Eigenbetrieb Sportpark Leverkusen ist ein kommunales Wirtschaftsunternehmen, das innovativ und dienstleistungsorientiert den kommunalen Sport zu einer festen Größe in Leverkusen hat werden lassen.

Unternehmensphilosophie ist es, den Bürger als Kunden zu verstehen, der Anspruch darauf hat, für sein Geld - auch Steuergeld - effektive und effiziente Leistungen zu erhalten.

Die Erhaltung der Grundsubstanz und die schrittweise Modernisierung der Anlagen gehört zum Kerngeschäft des Sportparks.

Dieser arbeitet auf vielfältige Weise zusammen mit den ortsansässigen Firmen und ist mit seinem positiven Image ein gerngesehener Sponsoring-Partner.

Aufgabenfelder

Der Sportpark Leverkusen ist dabei verantwortlich für die Verwaltung, Unterhaltung und die wirtschaftliche Betriebsführung aller städtischen Sportstätten. Er betreibt unter anderem das Freizeitbad CaLevornia und die Smidt-Arena.

Der SportBund Leverkusen e.V. ist der Dachverband der rund 120 Sport treibenden Vereine in Leverkusen und damit die fachkundige Interessenvertretung des Sports gegenüber Verwaltung, Politik und Wirtschaft.

Der Name Bayer ist auch im Sport ein Markenzeichen. Aus langer Tradition und als sozialpolitisch verstandene Verpflichtung für die Bürger entwickelte das Weltunternehmen am Stammsitz Leverkusen eine hervorragende und in Deutschland einmalige Sportinfrastruktur.

Partner